esc_attr_e('Preloader','quomodo')
Neues vom Club und unsere Events

Aktuelles

Akademie-Abend | Führungswerkstatt 3.0 

Führung und Leadership sind angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche von entscheidender Bedeutung. Management-Expertin Dagmar Ponschab wird einen praxisnahen Überblick zu Visionen, Werten, zeitlosen Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices moderner Führung geben.

Weiterlesen

Liebe HCC- Community,

 

vielleicht haben auch Sie bei unserer jüngsten Umfrage zu den zentralen Managementthemen unserer Zeit mitgemacht. Die Auswertung ergab u.a., dass Führung bzw. Leadership sowie Mentale Intelligenz und Mental Health angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche höchste Bedeutung haben.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich zur Online #HCAkademie am Donnerstag, den 16. Mai 2024, ab 18:30 Uhr ein. Unter dem Motto “Führungswerkstatt 3.0” diskutieren wir mit Management-Expertin Dagmar Ponschab praxisnah verschiedene Aspekte der Führung. Dabei geht es um Visionen, Werte, zeitlose Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices. Die Veranstaltung bietet Raum für Austausch, Inspiration und persönliches Wachstum. Weitere Informationen zu Veranstaltungsinhalten, Referenten und Anmeldemöglichkeiten finden weiter unten.

 

Weiterhin sollten Sie sich schon jetzt die Folgeveranstaltung am Donnerstag, 13. Juni 2024, ab 18:30 Uhr vormerken. Dann erwarten uns Impulse zu „Mentaler Intelligenz und Mental Health Management“ von der Buchautorin und Expertin für psychische Gesundheit Dr. Petra Bernatzeder.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen und zwei anregende Akademieabende mit Ihnen.

16.05.2024, Online

Akademie-Abend | KI-basierter Wissenstransfer 

Die demografische Entwicklung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann. Susanne Ambros und Manuel Illi von  QualityMinds  führen in diese Thematik ein, und zeigen auf wie künstliche Intelligenz zur Sicherung von Wissen beitragen kann.

Weiterlesen

Liebe HCC-Community,

 

der seit Jahren thematisierte demographische Wandel wird zunehmend in Unternehmen und Organisationen spürbar. Sie stehen vor der Herausforderung, dass etwa ein Viertel ihrer Belegschaft in den nächsten 10 bis 15 Jahren in den Ruhestand eintritt. Diese demografische Veränderung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann.

 

Am 13. März führen Susanne Ambros und Manuel Illi von der Firma QualityMinds in diese Thematik und eine mögliche Lösung ein. Sie zeigen anhand eines konkreten Use-Case die Dringlichkeit des Problems und nehmen dabei Bezug auf traditionelle Methoden des Wissensmanagements und -transfers. Auch stellen sie einen Ansatz vor, in dem Wissen insbesondere durch generative KI nicht nur effektiv gesichert wird, sondern auch dynamisch und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt wird. Dabei wollen wir mit Ihnen auch diskutieren, wo bzw. wie solche Ansätze praktisch überhaupt durchführbar sind und natürlich, was all dies für die betroffenen Menschen bedeutet.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf zahlreiche Impulse und eine spannende Diskussion mit Ihnen!

13.03.2024

ukraine-7083769_1280

Nie wieder ist jetzt – Gedanken in einer Zeit der Umbrüche

Am letzten Samstag jährte sich der zweite Jahrestag des Beginns des russischen Terrorkriegs in der Ukrainer, der unzähligen Menschen das Leben gekostet, andere entwurzelt hat und auch uns hier in Deutschland vor riesige Herausforderung stellt. Leider ist kein Ende abzusehen, denn Putins Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren, während die Unterstützung des Westens stockt. Umso wichtiger, dass wir alle solidarisch zusammenstehen, um Frieden und Demokratie in Europa zu bewahren.

Weiterlesen

Nie wieder ist jetzt – Gedanken in einer Zeit der Umbrüche

 

(mw) Am letzten Samstag jährte sich der zweite Jahrestag des Beginns des russischen Terrorkriegs in der Ukrainer, der unzähligen Menschen das Leben gekostet, andere entwurzelt hat und auch uns hier in Deutschland vor riesige Herausforderung stellt. Leider ist kein Ende abzusehen, denn Putins Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren, während die Unterstützung des Westens stockt. Umso wichtiger, dass wir alle solidarisch zusammenstehen, um Frieden und Demokratie in Europa zu bewahren.

 

Dass dies alles andere als einfach ist, zeigen leider die Entwicklung in unserer Gesellschaft. Angesichts von Corona, Klima- und Wirtschaftskrise, tiefgreifender Transformationen sowie weltweiter Kriegs- und Spannungsherde fühlen sich viele von uns verunsichert. Dabei wird vielerorts der Umgangston rauer, zum Teil sogar unerbittlich. In Zeiten der Orientierungslosigkeit haben auf einmal wieder extreme und extremistische Positionen Hochkonjunktur, die vermeintlich einfachen Lösungen und klare Kante versprechen. So schießen immer neue Parteien mit ihren Heilsversprechen aus dem Boden, ohne aber wirklich eine Alternative zu sein.

 

Krisen, Kriege und Terror sind die Nagelprobe für demokratische Zivilgesellschaft. Statt kopflos irgendwelchen Parolen und polemischen Führern zu folgen, müssen wir solidarisch zusammenstehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Orientiert am humanistischen Menschenbild stellen wir uns als Human Capital Club an die Seite derer, die sich gegen jegliche Form des Populismus und Extremismus der Demokratiefeindlichkeit in unserem Land und in Europa einsetzen. Wir sehen uns dabei – wie auch das LMU Center for Leadership und People Management unseres Mitgründers Professor Dieter Frey – in der Verantwortung, für eine offene Gesellschaft, Freiheit und Vielfalt einzustehen. Indem wir uns als Club gemeinsam für einen wertschätzenden und toleranten Umgang in unseren Universitäten und Unternehmen einsetzen, tragen wir unseren Teil zu einer demokratischen Gesellschaft bei.

IMG_3684

Exzellenz als Schlüssel zu Innovation und Erfolg

#HCCForum: Intensives Networking und viele Impulse

Weiterlesen
Was für ein Tag. Das #HCCForum2023 am 9. November 2023 in München bot eine wieder geballte Ladung Expertenwissen. Nachdem Dr. Markus Wendt anekdotisch-augenzwinkernd in das Thema eingeführt hatte, entschlüsselte Professorin Sonja Sackmann eindrucksvoll das Geheimnis innovativer "Excellence-Kulturen". Einen inspirierend anderen Blick brachte Jürgen T. Knauf (SCOPAR) ein, als er die Frage reflektierte „Wenn Buddha CEO wäre“.

Es folgte eine heiße Podiumsdiskussion unter dem Motto „Sanierungsfall Deutschland – gehen uns die Ideen aus?“. Es diskutierten Jan Bodenbach (HospiChef) und Sabrina Koch (UnternehmerTUM, Business Creators) aus Start-up-Perspektive, Professorin Sonja Sackmann sowie Beate Gotzel (E.ON EnergiE) und Stephan Wike (Lufthansa CityLine). Unter fachkundiger Leitung von Moderatorin Antonia Widmer wurde im Gespräch klar, woran es bei uns hakt und wo künftige Lösungsansätze sind. Vor allem der Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft sowie zwischen neuen und „klassischen“ Unternehmen, verspricht vielfältige Impulse, die wir als Human-Capital-Club e.V. auch künftig fördern und vorantreiben werden.

Excellence Experience: Ausprobieren und Mitmachen
Nicht nur denken und reden, sondern einfach machen. Unter diesem Motto stand am Nachmittag die von Astrid Römer moderierte Excellence Experience. In fünf Fokus-Workshops gab es ausführlich Möglichkeit zum Kennenlernen, Diskutieren und Ausprobieren zu folgenden Themen: „Gesunde Menschen – Gesunde Unternehmen“ (Jürgen T. Knauf, SCOPAR), „Talent Management: Bessere Employee Experience durch Personalisierung“ (Andreas Lohff und Hendrik Schossau, Welliba), „Purpose – durch Sinngebung zu Kreativität und Innovation“ (Professorin Sonja Sackmann), „Erfolgreich Krisen bewältigen durch ganzheitliche Organisations- und Personalentwicklung“ (Armin Schubert, Verve) sowie „Dauernder Wandel als New Normal – durch Arbeit nach agilen Werten und Prinzipien zur nachhaltigen Innovationskultur“ (Dr. Markus Fath und Susanne Ambros, Quality Minds).

Danke allen Referenten und Teilnehmern für einen tollen gemeinsamen Tag mit viel Austausch, Inspiration und Net(t)working.








"Das HCC Forum 2023 hat gezeigt, dass es nicht auf die absolute Zahl der Teilnehmenden ankommt, sondern auf die Qualität der Impulse für die eigene Arbeit und das Ausbauen persönlicher Kontakte." –
Marc Heinz, Projektkoordinator bei Beckhäuser Personal & Lösungen

HCC Forum | Excellence Kulturen & Innovation | 09.11.2023

Auch dieses Jahr findet wieder das jährliche HCC Forum in Präsenz in München statt. Es kommen viele spannende Referenten rund um das Thema "Nachhaltigkeit & Innovation" und wir freuen uns auf zahlreiche Gäste aus Wissenschaft & Wirtschaft.

09.11.2023

Akademie-Abend | Führungswerkstatt 3.0

Führung und Leadership sind angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche von entscheidender Bedeutung. Management-Expertin Dagmar Ponschab wird einen praxisnahen Überblick zu Visionen, Werten, zeitlosen Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices moderner Führung geben.

Weiterlesen

Liebe HCC- Community,

 

vielleicht haben auch Sie bei unserer jüngsten Umfrage zu den zentralen Managementthemen unserer Zeit mitgemacht. Die Auswertung ergab u.a., dass Führung bzw. Leadership sowie Mentale Intelligenz und Mental Health angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche höchste Bedeutung haben.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich zur Online #HCAkademie am Donnerstag, den 16. Mai 2024, ab 18:30 Uhr ein. Unter dem Motto “Führungswerkstatt 3.0” diskutieren wir mit Management-Expertin Dagmar Ponschab praxisnah verschiedene Aspekte der Führung. Dabei geht es um Visionen, Werte, zeitlose Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices. Die Veranstaltung bietet Raum für Austausch, Inspiration und persönliches Wachstum. Weitere Informationen zu Veranstaltungsinhalten, Referenten und Anmeldemöglichkeiten finden weiter unten.

 

Weiterhin sollten Sie sich schon jetzt die Folgeveranstaltung am Donnerstag, 13. Juni 2024, ab 18:30 Uhr vormerken. Dann erwarten uns Impulse zu „Mentaler Intelligenz und Mental Health Management“ von der Buchautorin und Expertin für psychische Gesundheit Dr. Petra Bernatzeder.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen und zwei anregende Akademieabende mit Ihnen.

 

16.05.2024, Online

Akademie-Abend | KI-basierter Wissenstransfer 

Die demografische Entwicklung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann. Susanne Ambros und Manuel Illi von  QualityMinds  führen in diese Thematik ein, und zeigen auf wie künstliche Intelligenz zur Sicherung von Wissen beitragen kann.

Weiterlesen

Liebe HCC-Community,

 

der seit Jahren thematisierte demographische Wandel wird zunehmend in Unternehmen und Organisationen spürbar. Sie stehen vor der Herausforderung, dass etwa ein Viertel ihrer Belegschaft in den nächsten 10 bis 15 Jahren in den Ruhestand eintritt. Diese demografische Veränderung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann.

 

Am 13. März führen Susanne Ambros und Manuel Illi von der Firma QualityMinds in diese Thematik und eine mögliche Lösung ein. Sie zeigen anhand eines konkreten Use-Case die Dringlichkeit des Problems und nehmen dabei Bezug auf traditionelle Methoden des Wissensmanagements und -transfers. Auch stellen sie einen Ansatz vor, in dem Wissen insbesondere durch generative KI nicht nur effektiv gesichert wird, sondern auch dynamisch und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt wird. Dabei wollen wir mit Ihnen auch diskutieren, wo bzw. wie solche Ansätze praktisch überhaupt durchführbar sind und natürlich, was all dies für die betroffenen Menschen bedeutet.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf zahlreiche Impulse und eine spannende Diskussion mit Ihnen!

13.03.2024

Nie wieder ist jetzt – Gedanken in einer Zeit der Umbrüche

Am letzten Samstag jährte sich der zweite Jahrestag des Beginns des russischen Terrorkriegs in der Ukrainer, der unzähligen Menschen das Leben gekostet, andere entwurzelt hat und auch uns hier in Deutschland vor riesige Herausforderung stellt. Leider ist kein Ende abzusehen, denn Putins Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren, während die Unterstützung des Westens stockt. Umso wichtiger, dass wir alle solidarisch zusammenstehen, um Frieden und Demokratie in Europa zu bewahren.

Weiterlesen

Nie wieder ist jetzt – Gedanken in einer Zeit der Umbrüche

 

(mw) Am letzten Samstag jährte sich der zweite Jahrestag des Beginns des russischen Terrorkriegs in der Ukrainer, der unzähligen Menschen das Leben gekostet, andere entwurzelt hat und auch uns hier in Deutschland vor riesige Herausforderung stellt. Leider ist kein Ende abzusehen, denn Putins Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren, während die Unterstützung des Westens stockt. Umso wichtiger, dass wir alle solidarisch zusammenstehen, um Frieden und Demokratie in Europa zu bewahren.

 

Dass dies alles andere als einfach ist, zeigen leider die Entwicklung in unserer Gesellschaft. Angesichts von Corona, Klima- und Wirtschaftskrise, tiefgreifender Transformationen sowie weltweiter Kriegs- und Spannungsherde fühlen sich viele von uns verunsichert. Dabei wird vielerorts der Umgangston rauer, zum Teil sogar unerbittlich. In Zeiten der Orientierungslosigkeit haben auf einmal wieder extreme und extremistische Positionen Hochkonjunktur, die vermeintlich einfachen Lösungen und klare Kante versprechen. So schießen immer neue Parteien mit ihren Heilsversprechen aus dem Boden, ohne aber wirklich eine Alternative zu sein.

 

Krisen, Kriege und Terror sind die Nagelprobe für demokratische Zivilgesellschaft. Statt kopflos irgendwelchen Parolen und polemischen Führern zu folgen, müssen wir solidarisch zusammenstehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Orientiert am humanistischen Menschenbild stellen wir uns als Human Capital Club an die Seite derer, die sich gegen jegliche Form des Populismus und Extremismus der Demokratiefeindlichkeit in unserem Land und in Europa einsetzen. Wir sehen uns dabei – wie auch das LMU Center for Leadership und People Management unseres Mitgründers Professor Dieter Frey – in der Verantwortung, für eine offene Gesellschaft, Freiheit und Vielfalt einzustehen. Indem wir uns als Club gemeinsam für einen wertschätzenden und toleranten Umgang in unseren Universitäten und Unternehmen einsetzen, tragen wir unseren Teil zu einer demokratischen Gesellschaft bei.

ukraine-7083769_1280

Akademie-Abend | Führungswerkstatt 3.0

Führung und Leadership sind angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche von entscheidender Bedeutung. Management-Expertin Dagmar Ponschab wird einen praxisnahen Überblick zu Visionen, Werten, zeitlosen Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices moderner Führung geben.

Weiterlesen

Liebe HCC- Community,

 

vielleicht haben auch Sie bei unserer jüngsten Umfrage zu den zentralen Managementthemen unserer Zeit mitgemacht. Die Auswertung ergab u.a., dass Führung bzw. Leadership sowie Mentale Intelligenz und Mental Health angesichts zunehmender Unsicherheiten, Komplexität und stetiger Umbrüche höchste Bedeutung haben.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich zur Online #HCAkademie am Donnerstag, den 16. Mai 2024, ab 18:30 Uhr ein. Unter dem Motto “Führungswerkstatt 3.0” diskutieren wir mit Management-Expertin Dagmar Ponschab praxisnah verschiedene Aspekte der Führung. Dabei geht es um Visionen, Werte, zeitlose Erfolgsfaktoren, Trends und Best Practices. Die Veranstaltung bietet Raum für Austausch, Inspiration und persönliches Wachstum. Weitere Informationen zu Veranstaltungsinhalten, Referenten und Anmeldemöglichkeiten finden weiter unten.

 

Weiterhin sollten Sie sich schon jetzt die Folgeveranstaltung am Donnerstag, 13. Juni 2024, ab 18:30 Uhr vormerken. Dann erwarten uns Impulse zu „Mentaler Intelligenz und Mental Health Management“ von der Buchautorin und Expertin für psychische Gesundheit Dr. Petra Bernatzeder.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen und zwei anregende Akademieabende mit Ihnen.

 

15.05.2024, Online

Akademie-Abend | KI-basierter Wissenstransfer 

Die demografische Entwicklung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann. Susanne Ambros und Manuel Illi von  QualityMinds  führen in diese Thematik ein, und zeigen auf wie künstliche Intelligenz zur Sicherung von Wissen beitragen kann.

Weiterlesen

Liebe HCC-Community,

 

der seit Jahren thematisierte demographische Wandel wird zunehmend in Unternehmen und Organisationen spürbar. Sie stehen vor der Herausforderung, dass etwa ein Viertel ihrer Belegschaft in den nächsten 10 bis 15 Jahren in den Ruhestand eintritt. Diese demografische Veränderung birgt das Risiko eines erheblichen Wissensverlustes, der die Effizienz und Innovationsfähigkeit von Organisationen beeinträchtigen oder im Extremfall gar deren Fortbestehen in Frage stellen kann.

 

Am 13. März führen Susanne Ambros und Manuel Illi von der Firma QualityMinds in diese Thematik und eine mögliche Lösung ein. Sie zeigen anhand eines konkreten Use-Case die Dringlichkeit des Problems und nehmen dabei Bezug auf traditionelle Methoden des Wissensmanagements und -transfers. Auch stellen sie einen Ansatz vor, in dem Wissen insbesondere durch generative KI nicht nur effektiv gesichert wird, sondern auch dynamisch und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt wird. Dabei wollen wir mit Ihnen auch diskutieren, wo bzw. wie solche Ansätze praktisch überhaupt durchführbar sind und natürlich, was all dies für die betroffenen Menschen bedeutet.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf zahlreiche Impulse und eine spannende Diskussion mit Ihnen!

13.03.2024

Nie wieder ist jetzt – Gedanken in einer zeit der Umbrüche

(mw) Am letzten Samstag jährte sich der zweite Jahrestag des Beginns des russischen Terrorkriegs in der Ukrainer, der unzähligen Menschen das Leben gekostet, andere entwurzelt hat und auch uns hier in Deutschland vor riesige Herausforderung stellt. Leider ist kein Ende abzusehen, denn Putins Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren, während die Unterstützung des Westens stockt. Umso wichtiger, dass wir alle solidarisch zusammenstehen, um Frieden und Demokratie in Europa zu bewahren.

Weiterlesen

Dass dies alles andere als einfach ist, zeigen leider die Entwicklung in unserer Gesellschaft. Angesichts von Corona, Klima- und Wirtschaftskrise, tiefgreifender Transformationen sowie weltweiter Kriegs- und Spannungsherde fühlen sich viele von uns verunsichert. Dabei wird vielerorts der Umgangston rauer, zum Teil sogar unerbittlich. In Zeiten der Orientierungslosigkeit haben auf einmal wieder extreme und extremistische Positionen Hochkonjunktur, die vermeintlich einfachen Lösungen und klare Kante versprechen. So schießen immer neue Parteien mit ihren Heilsversprechen aus dem Boden, ohne aber wirklich eine Alternative zu sein.

 

Krisen, Kriege und Terror sind die Nagelprobe für demokratische Zivilgesellschaft. Statt kopflos irgendwelchen Parolen und polemischen Führern zu folgen, müssen wir solidarisch zusammenstehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Orientiert am humanistischen Menschenbild stellen wir uns als Human Capital Club an die Seite derer, die sich gegen jegliche Form des Populismus und Extremismus der Demokratiefeindlichkeit in unserem Land und in Europa einsetzen. Wir sehen uns dabei – wie auch das LMU Center for Leadership und People Management unseres Mitgründers Professor Dieter Frey – in der Verantwortung, für eine offene Gesellschaft, Freiheit und Vielfalt einzustehen. Indem wir uns als Club gemeinsam für einen wertschätzenden und toleranten Umgang in unseren Universitäten und Unternehmen einsetzen, tragen wir unseren Teil zu einer demokratischen Gesellschaft bei.

Exzellenz als Schlüssel zu Innovation und Erfolg

#HCCForum: Viel Networking und neue Impulse

 

Weiterlesen
Was für ein Tag. Das #HCCForum2023 am 9. November 2023 in München bot eine wieder geballte Ladung Expertenwissen. Nachdem Dr. Markus Wendt anekdotisch-augenzwinkernd in das Thema eingeführt hatte, entschlüsselte Professorin Sonja Sackmann eindrucksvoll das Geheimnis innovativer "Excellence-Kulturen". Einen inspirierend anderen Blick brachte Jürgen T. Knauf (SCOPAR) ein, als er die Frage reflektierte „Wenn Buddha CEO wäre“.

Es folgte eine heiße Podiumsdiskussion unter dem Motto „Sanierungsfall Deutschland – gehen uns die Ideen aus?“. Es diskutierten Jan Bodenbach (HospiChef) und Sabrina Koch (UnternehmerTUM, Business Creators) aus Start-up-Perspektive, Professorin Sonja Sackmann sowie Beate Gotzel (E.ON EnergiE) und Stephan Wike (Lufthansa CityLine). Unter fachkundiger Leitung von Moderatorin Antonia Widmer wurde im Gespräch klar, woran es bei uns hakt und wo künftige Lösungsansätze sind. Vor allem der Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft sowie zwischen neuen und „klassischen“ Unternehmen, verspricht vielfältige Impulse, die wir als Human-Capital-Club e.V. auch künftig fördern und vorantreiben werden.

Excellence Experience: Ausprobieren und Mitmachen
Nicht nur denken und reden, sondern einfach machen. Unter diesem Motto stand am Nachmittag die von Astrid Römer moderierte Excellence Experience. In fünf Fokus-Workshops gab es ausführlich Möglichkeit zum Kennenlernen, Diskutieren und Ausprobieren zu folgenden Themen: „Gesunde Menschen – Gesunde Unternehmen“ (Jürgen T. Knauf, SCOPAR), „Talent Management: Bessere Employee Experience durch Personalisierung“ (Andreas Lohff und Hendrik Schossau, Welliba), „Purpose – durch Sinngebung zu Kreativität und Innovation“ (Professorin Sonja Sackmann), „Erfolgreich Krisen bewältigen durch ganzheitliche Organisations- und Personalentwicklung“ (Armin Schubert, Verve) sowie „Dauernder Wandel als New Normal – durch Arbeit nach agilen Werten und Prinzipien zur nachhaltigen Innovationskultur“ (Dr. Markus Fath und Susanne Ambros, Quality Minds).

Danke allen Referenten und Teilnehmern für einen tollen gemeinsamen Tag mit viel Austausch, Inspiration und Net(t)working.








"Das HCC Forum 2023 hat gezeigt, dass es nicht auf die absolute Zahl der Teilnehmenden ankommt, sondern auf die Qualität der Impulse für die eigene Arbeit und das Ausbauen persönlicher Kontakte." –
Marc Heinz, Projektkoordinator bei Beckhäuser Personal & Lösungen
IMG_3684

HCC Forum | Excellence Kulturen & Innovation | 09.11.2023

Auch dieses Jahr findet wieder das jährliche HCC Forum in Präsenz in München statt. Es kommen viele spannende Referenten rund um das Thema "Nachhaltigkeit & Innovation" und wir freuen uns auf zahlreiche Gäste aus Wissenschaft & Wirtschaft.

09.11.2023

Archiv

Lesenswertes aus jüngster Vergangenheit

Akademie-Abend | Grenzen der Digitalisierung

Dies ist unser 3. Akademie-Abend.

Der Abend wird nach langer Zeit wieder in Präsenz in München stattfinden.

05.10.2023

Akademie-Abend | Mitglieder-versammlung | Diversität

Wir arbeiten weiter an einem spannenden Thema für Sie.

Im Rahmen dieses Abends findet auch wieder die jährliche Mitgliederversammlung statt.

31.06.2023

Akademie-Abend | Künstliche Intelligenz in der neuen Arbeitswelt

Referentin: Dr. Alina Gales; Diplom-Psychologin, Wissenschaftlerin

Zahlreiche Mitglieder hatten es sich gewünscht, und wir freuen uns Dr. Alina Gales nach Ihrem Beitrag beim HCC Forum im November 2022 wieder für einen Akademie-Abend zum Thema "Künstliche Intelligenz und Ihre Auswirkungen auf die neue Arbeitswelt" zu gewinnen.

14.06.2023

Akademie-Abend | Grenzen der Digitalisierung

Dies ist unser 3. Akademie-Abend.

Der Abend wird nach langer Zeit wieder in Präsenz in München stattfinden.

05.10.2023

Akademie-Abend | Mitglieder-versammlung | Diversität

Wir arbeiten weiter an einem spannenden Thema für Sie.

Im Rahmen dieses Abends findet auch wieder die jährliche Mitgliederversammlung statt.

31.06.2023

Akademie-Abend | Künstliche Intelligenz in der neuen Arbeitswelt

Referentin: Dr. Alina Gales; Diplom-Psychologin, Wissenschaftlerin

Zahlreiche Mitglieder hatten es sich gewünscht, und wir freuen uns Dr. Alina Gales nach Ihrem Beitrag beim HCC Forum im November 2022 wieder für einen Akademie-Abend zum Thema "Künstliche Intelligenz und Ihre Auswirkungen auf die neue Arbeitswelt" zu gewinnen.

14.06.2023